Datenschutzerklärung

Als Herausgeber und Verantwortlicher gem. Art 4 Z 7 DSGVO dieser Website fungiert die ARIQON Asset Management AG (nachfolgend kurz „ARIQON“). ARIQON ist es ein besonderes Anliegen, die verarbeiteten persönlichen Daten zu schützen und vertraulich zu behandeln.

Von ARIQON werden personenbezogene Daten ausschließlich aufgrund der geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 – nachfolgend kurz „DSGVO“), des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 sowie des  Telekommunikationsgesetzes 2003 (TKG 2003), verarbeitet.

Mit der gegenständlichen Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie personenbezogene Daten generell bzw. im Rahmen unserer Website und unseres Newsletters verarbeitet werden.

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten sowie bei weiteren Anliegen, können Sie sich gerne unter nachfolgenden Kontaktdaten an uns wenden:

ARIQON Asset Management AG
Karlauergürtel 1
8020 Graz
Tel. 0043 (0)316-820 400
office@ariqon.com

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Browser-Typ und Browser-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP Adresse

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Einsatz von Cookies
Die Website von ARIQON verwendet teilweise Cookies. Bei diesen handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Besuchers abgelegt werden und von dessen Browser gespeichert werden. Cookies dienen dazu, um eine Website nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen und richten keinen Schaden an. Der Großteil der von ARIQON verwendeten Cookies sind sogenannte „Session Cookies“, welche nach Beendigung des Besuchs unserer Website automatisch gelöscht werden.

Newsletter
Über unsere Website bzw. per E-Mail besteht die Möglichkeit, sich zum Newsletter der ARIQON anzumelden.
Nachfolgende personenbezogene Daten werden im Rahmen der Anmeldung verarbeitet:

  • Anrede
  • Titel (sofern vorhanden)
  • Vorname und Nachname
  • Bezeichnung Ihres Unternehmens (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse (optional)
  • Telefonnummer (optional)

Die Erhebung dieser Daten erfolgt aufgrund Ihrer abgegebenen Einwilligung zum Erhalt des Newsletters gem. Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern der ARIQON kann jederzeit per E-Mail an office@ariqon.com oder über den am Ende eines jeden Newsletters angeführten Links „Newsletter Abmeldung“ widerrufen werden.

Ihre Daten werden grundsätzlich bis zu diesem Widerruf bzw. darüber hinaus zum Nachweis Ihrer Einwilligung bzw. Ihres Widerrufes gespeichert.

Verweis auf Websites Dritter
Die Website von ARIQON enthält Verlinkungen zu Websites Dritter. ARIQON hat auf die Inhalte dieser Websites keinen Einfluss und übernimmt somit keinerlei Haftung für deren Inhalte. Für die Inhalte und die Richtigkeit der über die Websites Dritter veröffentlichten Informationen ist ausschließlich der Betreiber dieser Seiten verantwortlich.

Datensicherheit
ARIQON trifft angemessene technische und organisatorische Maßnahmen gem. Art. 32 DSGVO zur Sicherheit von personenbezogenen Daten. Dies sind u.a. Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten sowie zur Sicherung gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung von unbefugten Personen.

Dennoch kann ARIQON keine Haftung für einen etwaigen unberechtigten Zugriff von Dritten oder die Offenlegung von Daten auf Basis von nicht von ARIQON verursachten bzw. nicht ARIQON zurechenbaren Fehlern bei der Datenübertragung übernehmen.

Rechte
Gem. DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte zu, welche schriftlich per Brief oder per E-Mail gegenüber ARIQON wahrgenommen werden können:

  • Recht auf Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet werden, zum Verarbeitungszweck etc.
  • Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Recht auf Löschung Ihrer Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragung
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten
  • Widerruf von Einwilligungserklärungen
  • Beschwerderecht bei der Österreichischen Datenschutzbehörde

Zurück